Care
Pflegehinweise Wolle
Wolle hat zahlreiche positive Eigenschaften, sie ist temperaturregulierend und atmungsaktiv. Sie wirkt geruchsneutralisierend und ist darüber hinaus ein natürlicher, nachwachsender Rohstoff, der ebenso biologisch abbaubar ist. Damit Sie lange Freude an Ihrem Seldom Produkt haben, bitten wir Sie ein paar Punkte bei der Pflege von Wolle zu beachten:

Lüften
Das Lüften über Nacht an der frischen Luft reicht meist aus um das Gestrick „aufzufrischen“ und schont die Fasern. Kleinere Verschmutzungen können mit einem sauberen Tuch und etwas kaltem Wasser abgetupft werden.

Waschen
Wir empfehlen, das Modell von „links“ zu waschen. Verwenden Sie ausschließlich flüssiges Wollwaschmittel – Wolle enthält einen natürlichen Fettgehalt (Lanolin), der dadurch erhalten bleibt (anderes Waschmittel entzieht der Wolle den natürlichen Fettgehalt und führt zu verfilzen).

Maschinenwäsche: Sie können alle Seldom Wollpullover in der Waschmaschine waschen, wenn Sie folgende Punkte beachten: Schließen Sie eventuell vorhandene Reißverschlüsse und Knöpfe und beladen Sie die Waschmaschine maximal zu einem Viertel um Verfilzen vorzubeugen. Waschen Sie das Gestrick in einem anliegenden Wäschenetz kalt oder nach empfohlener Temperatur auf dem Pflegeetikett. Benutzen Sie das Handwasch- oder Wollwaschprogramm, in diesen Programmen wird die Wäsche nur kurz geschleudert und ist somit nur wenig mechanischer Belastung ausgesetzt. Lassen Sie das Gestrick nach Beendigung des Waschprogramms nicht länger im feuchten Zustand in der Waschtrommel. Zum Trocknen vorsichtig in Ursprungsform legen dabei nicht überdehnen. Im Liegen trocknen z. B. auf einem sauberen und trockenen Handtuch auf dem Wäscheständer. Trocknen Sie das Kleidungsstück im Schatten an einem gut durchlüfteten Ort.Handwäsche: Achten Sie darauf, dass das Wasser kälter ist als Handtemperatur (maximal 30 °C), nicht reiben, ziehen oder wringen, da sich der Pullover sonst dauerhaft verformen kann. Das Gestrick mit klarem Wasser ausspülen. Im Anschluss das Kleidungsstück in ein sauberes, trockenes Handtuch legen und das Wasser vorsichtig herausdrücken. Zum Trocknen vorsichtig in Ursprungsform legen dabei nicht überdehnen. Im Liegen trocknen z. B. auf einem sauberen und trockenen Handtuch auf dem Wäscheständer. Trocknen Sie das Kleidungsstück im Schatten an einem durchlüfteten Ort.

Bügeln
Sollten Sie das Kleidungsstück bügeln wollen, legen Sie es im gut durchgetrockneten Zustand in die richtige Form und bügeln Sie es mit wenig Druck und viel Dampf. Lagern Sie das Gestrick am Besten liegend, da es sich auf dem Bügel lagernd dauerhaft verformen kann.